13.10.2008 - Antrag - B-Plan Hohe Tonkoppel

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover

Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover

In den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
In den Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen
In den Verwaltungsausschuss

13.10.2008

Antrag
gemäß § 34 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover

B-Plan Hohe Tonkoppel

zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Bebauungsplanverfahren für die Kleingartenbereiche Hohe Tonkoppel, Döhrener Masch und Am Schafbrinke I mit dem Ziel der Ausweisung als Kleingärten einzuleiten.

Begründung:
Seit mehr als 50 Jahren ist im Bereich zwischen der Brückstraße und dem Südschnellweg die Kleingartenkolonie Hohe Tonkoppel, Döhrener Masch und Am Schafbrinke angesiedelt. Dieses Gebiet hat als Naherholungsgebiet für die Hannoveraner Bürgerinnen und Bürger eine sehr hohe Bedeutung. Für die Kleingärtner und Kleingärtnerinnen wäre es hilfreich, wenn der Bereich zweifelsfrei als Dauerkleingartengebiet ausgewiesen wird, damit sie die Gewissheit haben, dass der von ihnen benutzte Bereich weiterhin Bestand hat.

Christine Kastning Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender