06.02.2008 - Änderungsantrag - Zur DS 2875/2007 E1 N1 | Anträge der Kommission Sanierung Soziale Stadt Hainholz und des Stadtbezirksrates Nord zu Drucks. Nr. 2875/2007

SPD-Fraktion im Rat der
Landeshauptstadt Hannover

Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN
im Rat der Landeshauptstadt Hannover

06.02.2008

In den
Kulturausschuss
Ausschuss für Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und
Liegenschaftsangelegenheiten
Ausschuss für Haushalt, Finanzen und
Rechnungsprüfung
Verwaltungsausschuss

Änderungsantrag
gem. § 34 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover
Zur DS 2875/2007 E1 N1
Anträge der Kommission Sanierung Soziale Stadt Hainholz und des
Stadtbezirksrates Nord zu Drucks. Nr. 2875/2007


Antrag zu beschließen:
1. Die in der DS 2875/2007 auf S.7 Abs.4 aus Kostengründen abgelehnte terrassenförmige Abgrabung und denn damit verbundenen direkten Ausgang aus der Werkstatt in die Ausführungsplanung aufzunehmen.
2. Die zusätzlich entstehenden Kosten in Höhe von ca. 60.000 € sind durch Einbeziehung von 2/3 des Betrages in die Städtebauförderung und unter Einbeziehung der Restkosten in die bereits kalkulierten Mittel des Bauvorhabens aus dem Vermögensplan des Fachbereichs Gebäudemanagement zu finanzieren. Eine finanzielle Beteiligung des Stadtbezirksrates Nord ist anzustreben.

Begründung:
Ohne diese zusätzliche Baumaßnahme sind die Gruppenräume im Kellergeschoss bei überwiegend künstlichem Licht nur eingeschränkt nutzbar.

Eine Absenkung mit Stufenanlage vor dem Gebäude ermöglicht
- eine bessere Raumbelichtung,
- einen direkten Zugang zu den Gruppenräumen im Kellergeschoss mit Stufen und Rampe,
- eine gute Aufenthaltsqualität im Bereich der Stufen als Teil der Freiraumgestaltung.

Christine Kastning Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender