29.05.2019 - Antrag - Schaffung von zusätzlichen Infrastrukturkapazitäten für den Sport in der LHH

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
FDP-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover


29.05.2019

In den

  • Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
  • Sportausschuss
  • Ausschuss für Arbeitsmarkt-, Wirtschafts- und Liegenschaftsangelegenheiten
  • Verwaltungsausschuss


Antrag
gemäß §§ 34, 35 der Geschäftsordnung (GO) des Rates der Landeshauptstadt Hannover

Schaffung von zusätzlichen Infrastrukturkapazitäten für den Sport in der LHH

zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, bei der Planung von Wohngebieten den sich aus dem Sportentwicklungsplan abgeleiteten Flächenbedarf zu berücksichtigen und insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Quartiersentwicklung umzusetzen.

Begründung:
Wie in der vom Rat zur Kenntnis genommenen Sportentwicklungsplanung (1533/2016) beschrieben, wird im Handlungsfeld „Verbesserung der Sportraumsituation“ u.a. vorgeschlagen, die Kapazitäten an Sporthallen (normgebundene Sportrauminnenflächen) zu erhöhen.

Erfreulicherweise wächst die Einwohnerzahl der LHH seit mehreren Jahren konstant. Dies äußert sich auch in neuen Wohngebieten. Um zu gewährleisten, dass sich die Lebensqualität aller zukünftig in der LHH lebenden Menschen nicht verschlechtert, ist es erforderlich, dass sich auch die Infrastruktur in der LHH entsprechend der Zunahme der Bevölkerungszahlen weiterentwickelt.

Bereits heute reichen die in der LHH vorhandenen Sporthallenkapazitäten nicht aus, um die bestehende Nachfrage zu decken. Für viele Sportarten müssen die Sportvereine bereits Aufnahmestopps verhängen, da die bestehenden Sportgruppen an ihrer Kapazitätsgrenze angelangt sind und weitere Nutzungszeiten auf städtischen Sportflächen nicht zur Verfügung stehen. Dies trifft besonders den Kinder- und Jugendbereich.

Daher ist es geboten, bei der Entwicklung und Ausweisung neuer Wohngebiete neben der Planung von Kita- und Schulplätzen etc. zukünftig darauf zu achten, dass auch der Bedarf an zusätzlichen Sporthallenflächen fester Bestandteil der Planungen ist.

Christine Kastning                 Dr. Freya Markowis                Wilfried H. Engelke
Fraktionsvorsitzende              Fraktionsvorsitzende              Fraktionsvorsitzender