18.12.2017 - Zusatzantrag zur Drucksache Nr. 2505/2017 - Bebauungsplan Nr. 1553 – Kronsberg-Süd - Erweiterung des Aufstellungsbeschlusses, Auslegungsbeschluss

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover

FDP-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover

In den Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
In den Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen
In den Verwaltungsausschuss
In die Ratsversammlung

An den Stadtbezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode (zur Kenntnis)
An den Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel (zur Kenntnis)

18.12.2017

Zusatzantrag
gemäß § 34 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover
zur Drucksache Nr. 2505/2017
Bebauungsplan Nr. 1553 - Kronsberg-Süd - Erweiterung des Aufstellungsbeschlusses, Auslegungsbeschluss

zu beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, beim Bebauungsplanverfahren für das neue Wohngebiet Kronsberg-Süd folgende Punkte umzusetzen:

  1. Es soll geprüft werden, welche Straßen in den drei Quartieren statt als Tempo 30-Zone als verkehrsberuhigter Bereich (sog. Spielstraßen) angelegt und beschildert werden können. Die Ergebnisse sollen den Ratsgremien im weiteren Planungsprozess dargestellt werden.
  2. Die Planung der Grundschule Kronsberg-Süd muss die Option erhalten, dass diese bei entsprechender Bedarfsentwicklung vierzügig mit Zweifeldsporthalle gebaut werden kann

Begründung:

zu 1.: Nach dem derzeitigen Verkehrskonzept für das Wohngebiet Kronsberg-Süd sollen sämtliche Straßen in den drei Quartieren als Tempo 30-Zone beschildert werden. Um die Wohnquartiere besonders familienfreundlich zu machen, die Aufenthaltsqualität zu vergrößern und die Barrierewirkung zu minimieren, soll geprüft werden, inwieweit Straßen als verkehrsberuhigter Bereich (sog. Spielstraßen) angelegt und beschildert werden können.

Zu 2.: Laut Kommunalem Schulentwicklungsplan 2017 (Info-Drucksache 1600/2017 N1; S. 108) ist für die geplante Grundschule im Bebauungsplangebiet eine 4-Zügigkeit erforderlich.

Christine Kastning                 Dr. Freya Markowis                         Wilfried H. Engelke
Fraktionsvorsitzende              Fraktionsvorsitzende                       Fraktionsvorsitzender