15.11.2017 - Antrag - Pilotprojekt "Niedrigschwelliges Wohnangebot für Wohnungslose"

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover

FDP-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover

In den

  • Sozialausschuss
  • Bauausschuss
  • Verwaltungsausschuss

15.11.2017

Antrag
gemäß § 34 der Geschäftsordnung desRates der Landeshauptstadt Hannover

Pilotprojekt „Niedrigschwelliges Wohnangebot für Wohnungslose“

zu beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit der Region Hannover ein Pilotprojekt
„Niedrigschwelliges Wohnangebot für Wohnungslose“ zu planen. Ein entsprechendes Konzept mit Angaben zum Betrieb, zur Finanzierung, zu den Zielgruppen u.ä. ist den Gremien im Lauf des kommenden Jahres vorzulegen. Zu Grunde zu legen ist das Prinzip des „Housing First“, nach dem die Betroffenen zunächst Privatsphäre erhalten und ihnen nach einer gewissen Stabilisierung Hilfen angeboten werden.

Begründung:
Das niedrigschwellige Wohnangebot des „Housing First“ Konzepts zeigt in vielen Städten und Gemeinden bereits gute Ergebnisse, was die Wohnfähigkeit von obdachlosen Menschen betrifft. Ein entsprechendes Pilotprojekt mit geeigneten Trägern und unter Einbeziehung der Region als Trägerin der Sozialhilfe erscheint daher sinnvoll zu sein.

Christine Kastning                         Norbert Gast                                       Wilfried H. Engelke
Fraktionsvorsitzende                      Stv. Fraktionsvorsitzender                    Fraktionsvorsitzender