18.05.2016 - Antrag Anhörung - "Wirtschaftsfaktor Hotel- und Gaststättengewerbe"

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover

In den
- Ausschuss für Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Liegenschaftsangelegenheiten
- Ausschusses für Haushalt, Finanzen und Rechnungsprüfung

18.05.2016

A N T R A G
Gemeinsame Anhörung gemäß § 35 der Geschäftsordnung des Rates der Ausschüsse für Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Liegenschaftsangelegenheiten und Haushalt, Finanzen und Rechnungsprüfung

"Wirtschaftsfaktor Hotel- und Gaststättengewerbe"

zu beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, eine Anhörung zum Thema: "Wirtschaftsfaktor Hotel- und Gaststättengewerbe - Bedeutung der Branche für Hannover" durchzuführen.

Als ExpertInnen werden dazu u.a. eingeladen:
- Kirsten Jordan, Geschäftsführerin DEHOGA-Bezirksverband Hannover
- VertreterIn der Berufsschule für Gastronomie und Lebensmittelhandwerk (BBS 2) der Region Hannover
- VertreterIn der Industrie- und Handelskammer Hannover (IHK), Bereich Hotel- und Gaststättengewerbe

Begründung:
Mit 2,08 Millionen gewerblichen Übernachtungen im Jahr 2014 baut Hannover seine Spitzenposition als Zentrum des Tourismusstandorts in Niedersachsen aus: Das Hotel- und Gaststättengewerbe ist ein Wirtschaftsfaktor in Hannover. Die Anhörung soll Informationen und Analysen liefern über die (touristische) Nachfrage, Ausgaben der Gäste, Ausbildungs- und Beschäftigungszahlen und auch ein Schlaglicht werfen auf profitierende Branchen.

Christine Kastning
Fraktionsvorsitzende