13.11.2014 - Antrag - Schulbeziehungen im Bereich des Sports fördern (Pimp your Town 2014)

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover
CDU-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
FDP-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
Einzelvertreter Dirk Hillbrecht

In die Ratsversammlung

13.11.2014

ANTRAG
gemäß § 10 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover

Schulbeziehungen im Bereich des Sports fördern
(Pimp your Town 2014)


zu beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit dem Stadtsportbund, den Sportvereinen und dem unorganisierten Sport die Vernetzung zwischen den Primar- wie auch den weiterführenden Schulen zu vertiefen. Ziel ist es, dass die teilnehmenden Sport- und Bildungseinrichtungen Sportveranstaltungen, z.B. Turniere, für Schülerinnen und Schüler eigenständig anbieten und dabei zum gegenseitigen Nutzen miteinander kooperieren.

Begründung:
In dem Schülerantrag im Rahmen des Pimp your Town Projekts wird deutlich, dass der Wunsch in der Schülerschaft besteht, dass die Vernetzung unter den Schulen besser wird, so dass neue Kontakte auch über die jeweilige Schule hinaus geknüpft werden können. Zudem hat die Anhörung in der gemeinsamen Sitzung von Sport- und Schulausschuss am 15.09.2014 ergeben, dass zwar zwischen Ganztagsgrundschulen der Austausch auch auf dem Gebiet des Sportes in der Regel funktioniert, dass aber gerade mit Blick auf weiterführende Schulen hier durchaus noch Optimierungsbedarf besteht.

 

Christine Kastning                                                                 Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende                                                              Fraktionsvorsitzender

Jens Seidel                                                                           Wilfried Engelke
Fraktionsvorsitzender                                                             Fraktionsvorsitzender

Dirk Hillbrecht
Einzelvertreter