12.06.2014 - Antrag - Wohnkonzept 2025 – DS 0840/2013

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover                                                  
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover

12.06.2014

In den
- Stadtentwicklungs- und Bauausschuss
- Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen
- Ausschuss für Arbeitsmarkt- Wirtschafts- und Liegenschaftsangelegenheiten
- Verwaltungsausschuss
An den Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode zur Kenntnis

A N T R A G
gemäß § 34 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover
zum Wohnkonzept 2025 – DS 0840/2013

zu beschließen:
Die Verwaltung wird beauftragt, in den Flächenpotentialen die Vorschaufläche ID 0612 Kronsberg Süd in die Kategorie „Verfügbar 2017 bis 2025“ hoch zu stufen und die Fläche für den Wohnungsbau zu entwickeln. Die Vorbereitungen für die verbindlichen Bauleitplanverfahren sind rechtzeitig einzuleiten. Die Entwicklung soll von den vorhandenen Stadtbahnstationen aus erfolgen.

Begründung:
Es sind  zusätzliche Wohnungsangebote in der Stadt notwendig, da die Stadt schneller wächst, als noch im Wohnkonzept prognostiziert. Deshalb ist das Wohnflächenpotential auf dem Kronsberg eher zu nutzen als bislang vorgesehen. Der Kronsberg ist dabei als attraktiver Standort im Stadtgebiet für Wohnzwecke. Der Vorteil des Kronsberg ist, dass die verkehrliche Erschließung einschließlich der Stadtbahn schon vorhanden ist und eine weitere Entwicklung der Kronsbergbebauung schon in den 90er Jahren voraus geplant wurde.


Christine Kastning                                                                Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende                                                             Fraktionsvorsitzender