11.06.2014 - Änderungsantrag - Zur DS 0695/2014 - Schulentwicklungsplanung weiterführende Schulen; Gymnasien

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover


In den
- Schulausschuss
- Verwaltungsausschuss

11.06.14

Änderungsantrag
gemäß § 34 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover

Zur DS 0695/2014 Schulentwicklungsplanung weiterführende Schulen; Gymnasien

zu beschließen:

den Antrag in folgenden Punkten zu verändern:

  1. Das Kaiser-Wilhelm-und-Ratsgymnasium bleibt vierzügig und wird nicht erweitert. Der Schulstandort wird stattdessen vierzügig saniert und erhält für den Ganztag einen Freizeit- und Mensabereich.
  2. Ein Neubau eines fünfzügigen Gymnasiums wird auf Grundlage des Standardraumprogramms für Integrierte Gesamtschulen geplant. Die Verwaltung wird beauftragt, zur Abdeckung des zusätzlichen Bedarfs an Schulflächen in den westlichen Stadtteilen eine geeignete Ausschreibung vorzubereiten, das entsprechende Verfahren durchzuführen und das Ergebnis den Ratsgremien zur Beschlussfassung vorzulegen. Der Ausschreibung wird das Raumprogramm einer IGS zugrunde gelegt.

Begründung:

Zu 1.: das durch sein altsprachliches Angebot profilierte Gymnasium unterstützt die Vielfalt der Schullandschaft in Hannover. Der Schulstandort ist jedoch stark sanierungsbedürftig und benötigt auch für den Ganztagsschulbetrieb entsprechende Flächen.

Zu 2.: die Unterteilung des Standardraumprogramms in die verschiedenen Schulformen entspricht nicht der Realität, denn in den letzten Jahrzehnten haben sich die Schulen und ihre Bedarfe durch Schulreformen ständig verändert. Alle Schulformen entwickeln sich zu Ganztagsschulen und müssen den Ansprüchen an inklusiver Beschulung, individueller Lernförderung und Freizeitgestaltung gerecht werden, wie es dem Standardraumprogramm der Integrierten Gesamtschulen entspricht. Mit dem Standardraumprogramm soll die Grundlage für ein reformpädagogisches Gymnasium geschaffen werden.

Christine Kastning                                                                       Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende                                                                    Fraktionsvorsitzender