07.02.2013 - Antrag - Besetzung der Kommission Kinder- und Jugendhilfeplanung mit Fachkräften für Mädchen- und Jungenarbeit

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Rat der Landeshauptstadt Hannover


07.02.2013

In den
- Jugendhilfeausschuss

Antrag

gem. § 10 der Geschäftsordnung des Rates der Landeshauptstadt Hannover

Besetzung der Kommission Kinder- und Jugendhilfeplanung mit Fachkräften für Mädchen- und Jungenarbeit

zu beschließen:

die Besetzung der Kommission Kinder- und Jugendhilfeplanung wird um jeweils eine Fachkraft für Mädchenarbeit und eine Fachkraft für Jungenarbeit erweitert.
Die Personen zur Besetzung werden von der Fach-AG nach § 78 SGB VIII bestimmt.

Begründung:
Die Mitglieder der Fach AG nach § 78 SGB VIII Geschlechterdifferenzierung haben im Rahmen des Berichtswesens empfohlen, jeweils eine Fachkraft für Mädchenarbeit und für Jungenarbeit in der Kommission Kinder- und Jugendhilfeplanung einzusetzen. In der Kommission werden jugendspezifische Themen eingehend diskutiert und erörtert bevor sie dem Jugendhilfeausschuss zum Beschluss vorgelegt werden. Die Kommission ist nach Auffassung der Fach- AG Geschlechterdifferenzierung der richtige Ort, um geschlechterspezifische Belange von Mädchen und Jungen einzubringen.

Christine Kastning Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender