08.05.2012 - Antrag - Durchführung einer Funknetzanalyse in den Diensträumen der Landeshauptstadt Hannover

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover
Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover


In den
- Organisations- und Personalausschuss
- Verwaltungsausschuss

08.05.2012

Antrag gemäß § 34 der Geschäftsordnung des  Rates der Landeshauptstadt Hannover

Durchführung einer Funknetzanalyse in den Diensträumen der Landeshauptstadt Hannover

zu beschließen:

a) Die Landeshauptstadt Hannover führt eine Funknetzanalyse in ihren Betriebsstätten durch. Ziel soll das Aufspüren von unbekannten und/oder unsicheren Funknetzwerken sein.
b) Es wird in Zusammenarbeit mit dem Gesamtpersonalrat geprüft, ob bestehende Dienstanweisungen zur Nutzung von Funknetzwerken in Diensträumen angepasst oder aktualisiert werden müssen.

Begründung
Die SPD-Ratsfraktion hat mit Drucksache 0328/2012 eine Ratsanfrage gestellt mit dem Ziel der Auflistung von Funknetzwerken in Dienstgebäuden der Landeshauptstadt Hannover.
Die in der schriftlichen Antwort aufgeführten Funknetzwerke scheinen nach eigener Recherche jedoch nicht vollständig zu sein und zum Teil unrichtig dargestellt.
So wird beispielsweise im Neuen Rathaus ein Funknetzwerk „Gartensaal“ aufgeführt, das nach der Auflistung die höchste Verschlüsselungsqualität besitzt (WPA2-PSK). Tatsächlich wurde zuletzt ein sehr schwacher Verschlüsselungsstandard eingesetzt (WEP).
Im Neuen Rathaus lassen sich mittels einfacher Smartphone-Untersuchung mehrere Funk-netzwerke nachweisen, die nicht in der Antwort der Verwaltung aufgeführt sind. Es handelt sich z.B. um Netzwerke, die vermutlich von WLAN-Routern angeboten werden (erkennbar an Namenskürzeln wie „Fritz!Box“ oder „DLINK“).
Gerade in öffentlich zugänglichen Dienstgebäuden ist es unumgänglich, eine vollständige und zutreffende Auflistung von Funknetzwerken zu besitzen, um Schwachstellen entgegen zu wirken. Ziel muss es sein, den Datenschutz und die Datensicherheit der Verwaltung der Landeshauptstadt sicherzustellen.

Christine Kastning Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender