22.10.2009 - Antrag - Walderweiterung zum Klimaschutz

SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover

Bündnis 90/Die Grünen Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover

In die Ratsversammlung

22.10.2009

Antrag
gemäß § 10 der Geschäftsordnung des Rates

Walderweiterung zum Klimaschutz

zu beschließen:

Die Verwaltung wird aufgefordert, geeignete Flächen im Stadtgebiet Hannovers aufzuzeigen, auf denen vorhandene Waldflächen erweitert bzw. neue Waldflächen entwickelt werden können.

Begründung:
Über viele Generationen hinweg ist der Waldanteil im Stadtgebiet von Hannover und insbesondere die Eilenriede verkleinert worden. Vor dem Hintergrund der Klimaproblematik ist es an der Zeit, dieser nicht nur mit technischen Möglichkeiten entgegen zu wirken, sondern auch nach Maßnahmen zu suchen, den CO2-Anteil auf natürliche Weise bzw. ökologisch zu reduzieren.

Gleichzeitig soll mit dem Aufzeigen potenzieller Waldflächen im Stadtgebiet von Hannover rechtzeitig auf eine aktuell auf Regionsebene geführte Diskussion positiv begegnet werden. Hierbei geht es um Kompensationsmöglichkeiten auf regionalplanerischer Ebene bei einer Rücknahme von Vorrang- und Vorsorgefunktionen von Freiräumen zugunsten von Bebauungen im Stadtgebiet von Hannover.

Christine Kastning Lothar Schlieckau
Fraktionsvorsitzende Fraktionsvorsitzender