Nachrichten

Auswahl
 

SPD stellt sich hinter Ausländerstelle der Landeshauptstadt Hannover

Die Ausländerstelle hat sich im Falle der hannoverschen Kubanerin Maria Elena Morejon nichts vorzuwerfen. „Im Rahmen ihrer rechtlichen Möglichkeiten hat sie alles unternommen, um Frau Morejon zu unterstützen“, sagt Alptekin Kirci, migrationspolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion. „Die Landeshauptstadt Hannover ist im Bereich des Ausländerrechts ohnehin im übertragenen Wirkungskreis tätig. Denn die maßgeblichen Verordnungen werden nicht von der Landeshauptstadt Hannover, sondern vom Bundesinnenministerium erstellt“, stellt Kirci klar.
mehr...

 
 

Großer Andrang bei der SPD-Ratsfraktion am Tag der offenen Tür im Rathaus

Die große Anzahl von Besucherinnen und Besuchern beim Tag der offenen Tür im hannoverschen Rathaus zeigte sich auch am großen Interesse an den Angeboten der SPD-Ratsfraktion.
Neben Informationen zur Kommunalpolitik am Info-Stand der SPD-Ratsfraktion waren auch die Aktionen für Kinder gut besucht. Angeregt durch die Lesung des hannöverschen Kinderbuchautors Ingo Siegner konnten die Kinder Knetgummitiere herstellen. mehr...

 
Veranstaltungshinweis
 

SPD-Ratsfraktion beim Tag der offenen Tür im Rathaus

Beim Tag der offenen Tür am 22. Juli 2007 werden VetreterInnen der SPD-Ratsfraktion Hannover für Interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Informationen und Aktion im Gobelinsaal des Neuen Rathauses zur Verfügung stehen.
Von 11.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 16.00 Uhr findet im Foyer des Ratssaales eine Knetgummiaktion für Kinder statt. Die schönsten Knetgummitierchen können nach der Veranstaltung auf dieser Homepage angeschaut und online bewertet werden. Die Bestplazierten werden prämiert.
In der Zeit von 13. mehr...

 
 

Ganztagsschulstatus der Grundschule Egestorff

<i>Eltern wünschen Ganztagsbetreuung in der Grundschule</i>
Nach Auskunft des Schuldezernenten Harald Böhlmann haben sich die Eltern im Stadtteil Linden-Süd mit überwältigender Mehrheit für eine Ganztagsbetreuung in der GS Egestorffschule ausgesprochen. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hannover begrüßt dieses deutliche Signal der Elternschaft und wird sich daher für den Erhalt der Ganztagsschule an der besagten Grundschule aussprechen.
Zum Hintergrund: Vor einem Jahr wandte sich die Schule auf Basis eines Gesamtschulkonferenzbeschlusses an die Verwaltung mit der Bitte, den Ganztagsschulstatus aufzuheben. mehr...

 
 

SPD steht hinter der bisherigen Entgeltregelung in Kindertagesstätten

<i>Keine Änderungen bei der Geschwisterregelung durch beitragsfreies Kita-Jahr</i>
„Die Einführung des beitragsfreien Kita-Jahres wird zu spürbaren finanziellen Entlastung für Eltern in Hannover führen“, so Kerstin Tack, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Künftig wird - wie bisher - das erste Geschwisterkind nur einen halben und das zweite Geschwisterkind gar keinen Kita-Beitrag zahlen, wenn das älteste Kind in das beitragsfreie Kita-Jahr kommt. mehr...

 
 

Leichte Sprache statt Behördendeutsch

Die SPD-Ratsfraktion begrüßt die praktische Umsetzung des rot-grünen Ratsantrags. Heute geht es im Sozialausschuss um einen Schwerpunkt 2007 zur Erklärung von Barcelona - Menschen mit lern/geistiger Behinderung.
„Wir freuen uns darüber, dass die Verwaltung jetzt aufgrund des Ratsauftrags von Rot-Grün praktische Maßnahmen vorschlägt.“ erläutert die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Dr. Gudrun Koch „Menschen mit Behinderungen soll damit der Zugang zu gesetzlichen Hilfen erleichtert werden. mehr...

 
 

Mehr Platz für Innovation und Wachstum

Die SPD-Ratsfraktion ist für den für zügigen Ausbau des Wissenschaftsparks. Sie will die Entwicklung des ehemaligen Varta-Geländes zu einem Wissenschaftspark stärker forcieren.
Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hannover treibt den zügigen Ausbau des ehemaligen VARTA-Geländes zum Wissenschaftspark weiter voran. „Das Areal soll sich noch stärker zu einem Innovations- und Wachstumsfaktor für Hannover entwickeln“, sagt Martin Hanske, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion. Insbesondere sollen sich Unternehmen aus dem Bereich life-science ansiedeln - mit Unterstützung der Wirtschaftsförderungsagentur hannoverimpuls. D mehr...

 
 

Aktuelle Stunde zum Thema: Schutz von Jugendlichen in Diskotheken

Die SPD-Ratsfraktion reagiert auf die aktuellen Vorfälle und Presseberichterstattungen und fordert für die Ratsversammlung am 31. Mai 2007 eine aktuelle Stunde und im Jugendhilfeausschuss eine Anhörung.
Kerstin Tack, jugendpolitische Sprecherin, bezieht dazu ganz klar Position: „Uns haben die erschreckenden, negativen Meldungen der letzten Tage veranlasst, hier kurzfristig das Thema zum Schutz der Jugendlichen aufzugreifen. Flatrate- und Koma-Saufen sind nicht tolerierbare, gesundheitsschädliche Auswüchse, bei denen mit der Unerfahrenheit der jungen Menschen Geschäfte gemacht werden. H mehr...

 
 

Hannover wird bunt - nicht nur ein Lippenbekenntnis

Die SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Hannover lädt am 30. Juni zu einem Workshop ein, in dem die Ziele und Aufgaben einer schwul/lesbischen Politik in Hannover diskutiert werden.
In ihrem Kommunalwahlprogramm hat die SPD Hannover folgende Punkte formuliert:
- Aktives Auftreten gegen die Diskriminierung von Lesben und Schwulen.
- Positive Darstellung gleichgeschlechtlicher Lebensweisen in der Öffentlichkeit.
- Verbesserung der Kundenorientierung in der Stadtverwaltung gegenüber Lesben und Schwulen. mehr...