Nachrichten

Auswahl
 

Erhalt und Ausbau des Schulstandortes Marienwerder

Nachdem sich die SPD-Ratsfraktion intensiv mit der Zukunft des Schulstandortes Marienwerder befasst hat, beschloss die Fraktion am Dienstagabend einstimmig den Erhalt und Ausbau der Grundschule Marienwerder.
„Nach den Diskussionen um die mögliche Schließung der Schule im letzten Jahr sind viele Bewohner des Stadtteils stark verunsichert, wir positionieren uns mit unserem Antrag deutlich. Wir wollen, dass die Schule bleibt und die Bedingungen für eine dauerhafte Nutzung sichergestellt mehr...

 
Frauen Macht Meinung - SPD-Ratsfraktion auf dem Kröpcke
 

Frauen Macht Meinung - SPD-Ratsfraktion auf dem Kröpcke

Unter dem Motto „Frauen Macht Meinung“ verteilte die SPD-Ratsfraktion am internationalen Frauentag Rosen auf dem Kröpcke. Die Ratsfraktion forderte mit dieser Aktion Frauen auf, aktiv in der Politik Meinung zu machen.
„Die Gleichstellungspolitik in Deutschland und in Hannover braucht neue Impulse, wir müssen konkreter werden“, fordert Regina Fischer, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. mehr...

 
Michael Klie
 

Kunst- und Musikunterricht für alle Kinder

Über den Plan des niedersächsischen Kultusministeriums, an Haupt- und Realschulen Stunden in den musischen Fächern zugunsten einer Ausweitung der Berufsorientierung zu kürzen, zeigt sich die SPD-Ratsfraktion verärgert.
„Wir geben uns in der Kommune alle Mühe, jedem Kind den Zugang zur Kultur zu ermöglichen. Das Land, das sich wohlgemerkt als Musikland Niedersachsen feiert, macht die Umsetzung solcher Bemühungen mit seinen jetzigen Plänen jedoch unmöglich“, erklärt Michael Klie, mehr...

 
Auf dem Weg zur inklusiven Schule
 

Auf dem Weg zur inklusiven Schule

Rund 220 Gäste kamen am vergangenen Donnerstag der Einladung der SPD-Ratsfraktion, der SPD- Regionsfraktion und der AfB (Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD) nach und besuchten in der IGS Linden einen Diskussionsabend zum Thema inklusive Schule.
Das Thema könnte aktueller kaum sein. Seit 2009 ist die UN-Konvention für Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen in Deutschland gültiges nationales Recht. mehr...

 
 

SPD-Fraktion zum Verwaltungsgerichtsurteil zur Umweltzone: Minister Sander soll Weisung zurückziehen

„Wir fühlen uns in unserer Position zum Thema Gesundheitsschutz für die hier lebenden Menschen bestätigt. Das ist eine herbe Niederlage für Minister Sander und die FDP. Seine Politik nach Gutsherrenart hat einen herben Dämpfer erlitten!“ kommentiert SPD-Fraktionsvorsitzende Christine Kastning das Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover zur Umweltzone. mehr...

 
Gudrun Koch
 

Straßensozialarbeiter der Stadt nach wie vor im Einsatz

Der Todesfall eines Obdachlosen in der Eilenriede sorgt für eine öffentliche Debatte über den Schutz für wohnungslose Menschen.
„Ich finde es richtig, dass dieses Thema öffentlich diskutiert wird und wir Lösungen finden, um solche tragischen Fälle nach Möglichkeit zu vermeiden“ erklärt Gudrun Koch, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Hannover. mehr...

 
Ulrike Bittner-Wolff
 

Rot-Grün fordert Konzept für Erinnerungskultur

Die rot-grüne Koalition wird im nächsten Kulturausschuss mit einem Antrag zur Gedenk- und Erinnerungskultur in Hannover ein Konzept fordern, dass eine kontinuierliche und nachhaltig wirkende Erinnerungsarbeit ermöglicht.
„Insbesondere für die jüngere Generation müssen wir über geeignete Medien und Aktivitäten einen Zugang zu Gedenkstätten schaffen, der es jungen Menschen ermöglicht sich intensiv mit der Thematik zu befassen mehr...

 
SPD-Ratsfraktion besucht Feldjägerschule
 

SPD-Ratsfraktion besucht Feldjägerschule

Im Oktober 2009 eröffnete die Feldjägerschule ihren Standort in Hannover. Dies nahm die SPD-Ratsfraktion Hannover zum Anlass sich vor Ort über die Arbeit und Organisation der Feldjägerschule zu informieren.
„Es handelt sich bei der Feldjägerschule um eine zentrale Bildungseinrichtung der Bundeswehr, die einen Teil unserer Stadt ausmacht“ erklärt Christine Kastning, Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion. mehr...

 
 

Veranstaltungseinladung 18.02.2010: Durch Vielfalt lernen - auf dem Weg zur inklusiven Schule

Jedes Kind lernt anders. Heterogenität in den Schulklassen bringt ungeahnte Lernanreize für alle Kinder. Diese beiden Grundüberzeugungen sollen uns auf den Weg in eine inklusive Schule führen.
Derzeit werden Kinder mit besonderem Förderbedarf in Deutschland und auch in
der Region Hannover noch immer überwiegend in Förderschulen (früher: Sonderschulen) unterrichtet.
Für die Integration in die Gesellschaft und insbesondere in das Arbeitsleben ist eine Schule für alle Kinder besonders wichtig. mehr...

 
Volksbegehren "für gute Schulen"
 

Volksbegehren "für gute Schulen": SPD-Ratsfraktion sammelt Unterschriften

Die SPD-Ratsfraktion Hannover unterstützt das Volksbegehren „für gute Schulen“ tatkräftig und sammelte am Samstagvormittag auf dem Kröpcke Unterschriften.
Seit dem 13.11.2009 sammeln Privatpersonen und unterschiedliche Organisationen Unterschriften für bessere Bildungsvoraussetzungen in Niedersachsen.
Unterschriften für bessere Bildungsvoraussetzungen in Niedersachsen. „Die SPD-Ratsfraktion Hannover unterstützt das Volksbegehren aktiv“, erklärt Michael Klie, schulpolitischer Sprecher mehr...