Nachrichten

Auswahl
Anne Hindersmann
 

Hannover ist beim Krippenausbau weit vorn und will es auch bleiben

Für die SPD-Ratsfraktion hat das Thema Kinderbetreuung eine hohe Priorität. „Bereits im Wahlprogramm haben wir eine Betreuungsquote von 60% gefordert“, sagt Anne Hindersmann, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. „Denn die von Bundesfamilienministerin Schröder geschätzte Quote von 35 Prozent wird in einer Großstadt wie Hannover nicht ausreichen.“ mehr...

 
Anne Hindersmann
 

Ohne Sprachförderung bleiben viele Kinder auf der Strecke

Die SPD-Ratsfraktion freut sich, dass heute 80 Frauen von Oberbürgermeister Stephan Weil für ihr Engagement in Elternbildungs- und Sprachförderungsprogrammen ausgezeichnet werden. „Ohne Sprachförderung bleiben viele Kinder auf der Strecke“, sagt die jugendpolitische Sprecherin Anne Hindersmann. „Wer die deutsche Sprache nicht gut beherrscht, ist im Bildungsbereich benachteiligt.“ mehr...

 
Solarfest 2012 in Hannover
 

Solarfest

Auch in diesem Jahr war die SPD-Ratsfraktion wieder beim Solarfest dabei. Neben einem Glücksrad und einem Umweltquiz der Jusos konnten sich Interessierte über die Vorteile von Hochflurbahnen informieren. Hierfür hatte die SPD-Ratsfraktion eigens ein Video erstellt. mehr...

 
 

Betreuungsgeld – Wider alle Vernunft!

Die Vorschläge der Bundesregierung zum Betreuungsgeld nehmen von Tag zu Tag an Absurdität zu. Nun sollen Familien die Arbeitslosengeld II beziehen leer ausgehen. „Mit den neuen Vorschlägen zu dem ohnehin unsozialen Betreuungsgeld erreichen wir eine Stufe der Unverantwortlichkeit, die unübertrefflich ist“, erklärt Christine Kastning, Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion Hannover. mehr...

 
Michael Klie
 

Ganztagsgrundschulen sind ein Erfolg

Seit rund zwei Jahren gibt es in Hannover Ganztagsgrundschulen - und die sind ein großer Erfolg, meint der schulpolitische Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Michael Klie: „Die Ganztagsgrundschulen bieten allen Kindern qualifizierte Betreuung und Förderung an. Die Eltern können sich sicher sein, dass ihr Kind bis zum Spätnachmittag gut betreut ist.“ mehr...

 
Belgin Zaman
 

Eine gute Lösung für die Eintrittspreise in die Herrenhäuser Gärten

Gemeinsam bringen Bündnis 90/Die Grünen und die SPD am heutigen Freitag ihren Änderungsantrag zu den Eintrittspreisregelungen nach Eröffnung des Museums im Schloss Herrenhausen in den Kulturausschuss ein. „Wir haben bei unseren Beratungen darauf geachtet, dass der Besuch der Gärten auch für HannoveranerInnen weiterhin attraktiv bleibt“, sagt die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, Belgin Zaman. mehr...

 
Christine Kastning
 

SPD-Ratsfraktion: "Bei der Neugestaltung der Linie 10 sind städtebauliche Anforderungen dringend zu beachten."

Die SPD-Ratsfraktion hat Sympathie für die Hochflur-Variante der Linie 10. „Unabhängig vom Ergebnis der Systementscheidung – ob Hoch- oder Niederflur – sind jedoch bei der Umsetzung der Linienführung wichtige städtebauliche Aspekte zu gestalten“, sagt die Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Christine Kastning. mehr...

 
Anne Hindersmann
 

"Hannovers Unter-Dreijährige sind niedersachsenweit am Besten versorgt"

In einem Jahr sollen für 35 Prozent der Ein- bis Dreijährigen Krippenplätze zur Verfügung stehen, diesen Wert hat Hannover schon heute weit überschritten. „Dank der Arbeit der rot-grünen Ratsmehrheit bietet Hannover bereits heute für 45,3 Prozent dieser Kinder einen Betreuungsplatz“, sagt die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, Anne Hindersmann. mehr...