Nachrichten

Auswahl
Anne Hindersmann
 

"Begrüßungspakete sind ein guter Weg, die Eltern zu erreichen"

Die SPD-Ratsfraktion macht sich für die Aufsuchende Elternarbeit stark: Heute wird der Jugendhilfe-ausschuss die sogenannten Begrüßungsbesuche aus dem Haushaltssicherungskonzept VIII streichen, denn sie sollen nach einem rot-grünen Beschluss 2012 stadtweit ausgedehnt werden. „Mit den Begrüßungsbesuchen zeigt die Stadt Hannover, dass Familienfreundlichkeit schon früh anfängt. mehr...

 
 

Mitglieder der GleichstellungsAG und der JugendAG zu Besuch bei Violetta

400 Beratungen hat Violetta, die Fachberatungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen und junge Frauen, im vergangenen Jahr durchgeführt. Wie diese ablaufen und was die Mitarbeiterinnen von Violetta darüber hinaus anbieten, das haben sich Mitglieder der GleichstellungsAG und der JugendAG der SPD Ratsfraktion vor Ort erläutern lassen. mehr...

 
Belgin Zaman, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion
 

SPD Ratsfraktion: "Wir werden die bestmögliche Lösung finden"

Die Diskussion um die neuen Eintrittspreise für die Herrenhäuser Gärten wird auch in der SPD-Ratsfraktion geführt. „Wir diskutieren intensiv über die Vor- und Nachteile des von der Verwaltung vorgeschlagenen Preissystems“, sagt Belgin Zaman, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. „Und wir werden eine verantwortungsvolle Entscheidung treffen.“ mehr...

 
 

"Investitionen in die Zukunft der City und der Stadtteile"

Thomas Hermann und Michael Dette, baupolitische Sprecher ihrer Fraktionen:
„Mit unseren wenigen Änderungen verstärken wir die Akzente im aktuellen
Haushaltsplan und setzen die Politik der vergangenen Jahre fort.“
Im Stadtentwicklungs- und Bauausschuss werden heute (Mittwoch, 01.02.12) der
Verwaltungsentwurf für den Haushalt 2012 und die dazugehörigen Änderungsanträge der Koalition von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover beraten. mehr...

 
 

Schwerpunkte von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Bereich Soziales

Die rot-grüne Ratskoalition setzt ihre Schwerpunkte in diesem Jahr auf den Themen exzessiver Medienkonsum und Seniorenarbeit.
„Die Zahl der Internetabhängigen steigt, also muss die Zahl der Präventions- und Beratungsangebote ebenfalls steigen“, stellen Katrin Langensiepen, sozialpolitische Sprecherin der Grünen Ratsfraktion und Gudrun Koch, Sozialpolitikerin der SPD-Ratsfraktion in Hannover fest. mehr...

 
 

Rot-Grün will Wettbewerb für Wirtschaftskreisläufe in Stadtteilen // Westphely und Hanske: "Nachhaltigkeit durch lokale Partnerschaften fördern!"

„Wir beauftragen die Verwaltung per Zusatzantrag zum Haushalt, im Jahr 2012 einen auf städtische Akteure ausgerichteten Wettbewerb zum Thema ‚Partnerschaften und Wirtschaftskreisläufe in den Stadtteilen’ durchzuführen“, sagt Maaret Westphely, stv. Fraktionsvorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecherin der Grünen Ratsfraktion. mehr...

 
 

Rot-Grün einigt sich auf Konsolidierung in Höhe 73,7 Mio € statt 65 Mio €. Kastning und Schlieckau: "Zusätzliche Einnahmen über Messe, Grund- und Übernachtungssteuer ermöglichen ausgeglichenen Haushalt bereits ab 2014!"

„Wir haben die Verhandlungen zur Haushaltssicherung erfolgreich abgeschlossen!“, sagen die Fraktionsvorsitzenden der roten und grünen Ratsfraktionen, Christine Kastning und Lothar Schlieckau.
Gegenüber dem Verwaltungsvorschlag mit einer Konsolidierungssumme in Höhe von 65 Mio € verständigen sich Rot-Grün auf zusätzliche Einnahmen in Höhe von 8,7 Mio € und erreichen damit eine Gesamtkonsolidierungssumme im Zuge HSK VIII in Höhe von 73,7 Mio. mehr...

 
 

Rot-Grün setzt Schwerpunkt bei Inklusiver Beschulung | Klingenburg-Pülm und Klie: "Wichtig auch Medienentwicklungskonzept für Schulen!"

„Wir setzen einen Akzent im wichtigen Bereich der Inklusiven Beschulung!“, sagen Silvia Klingenburg-Pülm (schulpolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen) und Michael Klie (schulpolitischer Sprecher SPD).
Dafür werden 100.000 € aus vorhandenen Mitteln gebunden, um kleine und mittlere Maßnahmen zur Barrierefreiheit umzusetzen, und zwar an Schulen, die nicht im Sanierungsprogramm stehen. Hier müssen häufig ´kleine´ Lösungen, z. B. akustische Signale für Sehbehinderte gefunden werden. mehr...

 
 

Rot-Grün will mehr BürgerInnenbeteiligung | Dette und Römer: "Online-Dialog zusätzlich zu bisherigen Beteiligungsformen!"

„Wir beauftragen die Verwaltung per rot-grünem Haushaltsantrag, ein Konzept für mehr BürgerInnenbeteiligung zu erarbeiten!“, sagt Michael Dette, organisations- und personalpolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion. „In Ergänzung zu den bisherigen Beteiligungsformen wollen wir den Dialog mit den BürgerInnen über das Internet ausbauen, indem z. B. auf Themenportalen Informationen und die Möglichkeit zum Dialog gegeben wird und Befragungen auch online oder telefonisch durchgeführt werden!“, mehr...

 
 

Der Umweltbereich ist ein wichtiger Schwerpunkt der Änderungen von Rot-Grün beim Haushalt 2012

Mineur und Drenske: „Mit unseren Änderungen setzen wir Akzente bei der Altlastensanierung, bei der Minimierung der Folgen der Klimaerwärmung und der Verbesserung der Grünflächenpflege!“
Im Ausschuss für Umweltschutz und Grünflächen werden heute (Montag, 23.01.12) der Verwaltungsentwurf für den Haushalt 2012 und die dazugehörigen Änderungsanträge der Koalition von SPD und Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Landeshauptstadt Hannover beraten. mehr...