Nachrichten

Auswahl
Christine Kastning, Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Hannover
 

SPD-Ratsfraktion sagt Danke: "Bernd Strauch hat viel bewegt."

Mit großem Bedauern nimmt die SPD-Ratsfraktion die Entscheidung Bernd Strauchs, sein Ratsmandat niederzulegen, zur Kenntnis. „Bernd Strauch wird uns in der alltäglichen politischen Arbeit, aber auch der Stadtgesellschaft als respektierter und beliebter Bürgermeister bei vielen Terminen sehr fehlen“, sagt die Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Christine Kastning. „Ich habe großen Respekt davor, dass er diese Entscheidung getroffen hat.“ mehr...

 
 

SPD und Grüne wollen keine Grundschule Nackenberger Straße

Kurze Wege für kurze Beine. Dieses Motto gilt seit jeher für die Grundschulpolitik der Ratsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen: „Wir haben bereits in der vergangenen Woche beschlossen, die Einrichtung einer Grundschule Nackenberger Straße in der morgigen Sitzung des Schulausschusses abzulehnen und einen entsprechenden Antrag eingebracht“, so die schulpolitischen Sprecher Silvia Klingenburg (Grüne) und Michael Klie (SPD). mehr...

 
Peggy Keller, sportpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion
 

SPD-Ratsfraktion begrüßt Standortvorschlag für Nachwuchsleistungszentrum am Eilenriedestadion

Als „wichtigen Beitrag für die Zukunftsfähigkeit des Spitzensports in Hannover“ bezeichnet die sportpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Peggy Keller den gestern verkündeten Verwaltungsvorschlag, das Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96 am Eilenriedestadion entstehen zu lassen.
„Der Vorschlag führt zu einer deutlichen Aufwertung des traditionsreichen Sportstandortes an der Eilenriede“, führt Keller weiter aus. mehr...

 
Lars Kelich, internationaler Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover
 

"Keine Widmung für Graf von Stauffenberg"

Zur Forderung des CDU-Ratsherrn Maximilian Oppelt, eine Straße für Graf von Stauffenberg zu widmen, erklärt Lars Kelich, internationaler Sprecher der SPD-Ratsfraktion:
„Straßen nach Widerstandskämpfern gegen das NS-Regime zu benennen, ist grundsätzlich sehr begrüßenswert. Es ist wichtig, der Nachwelt auch in Form einer solchen Ehrung zu zeigen, wo sich Menschen auch in den dunkelsten Jahren der Geschichte für Demokratie und Freiheit stark gemacht haben. mehr...

 
Désirée Barnert, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Hannover
 

Kinderbetreuung hat in Hannover eine sehr hohe Priorität

Die SPD-Ratsfraktion begrüßt die Ankündigung von Oberbürgermeister Stefan Schostok und Kinder- und Jugenddezernent Thomas Walter bis Mitte 2017 weitere 1.400 Kinderbetreuungsplätze einzurichten und 34 Mio. Euro zu investieren. „Die Kitaplätze werden dringend benötigt“, sagt die jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. „Hannover wächst und wächst. Darüber freuen wir uns sehr, es bedeutet aber auch, dass immer mehr Kinder einen Betreuungsplatz benötigen. mehr...

 
 

SPD-Ratsfraktion wählt Fraktionsvorstand neu – Christine Kastning mit deutlicher Mehrheit im Amt bestätigt

In der Mitte der Ratsperiode hat die SPD-Ratsfraktion heute ihren Fraktionsvorstand neu gewählt. Mit deutlicher Mehrheit wurde dabei die bisherige Fraktionsvorsitzende Christine Kastning in ihrem Amt bestätigt. Auch ihre Stellvertreter Belgin Zaman, Thomas Hermann und Michael Klie erhielten sehr gute Wahlergebnisse. mehr...

 
 

Offener Leserbrief zum Beitrag "Was bleibt" in der HAZ v. 21.03.2014

Der undifferenzierte Rundumschlag unter dem Titel „Was bleibt“ kann nicht unwidersprochen bleiben. Es zeugt von einiger Blindheit, wenn die Autoren unreflektiert die Meinungen von Personen übernehmen, die lediglich, wenngleich zu Recht die Interessen ihrer Institutionen vertreten. Und es ist wohlfeil, Personen in leitenden Positionen anzugreifen, wenn diese sich angreifbar machen. mehr...

 
Regina Fischer, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion
 

SPD-Ratsfraktion zum Equal Pay Day: "Aus 80 muss Null werden."

Die SPD-Ratsfraktion unterstützt die weltweite Initiative des Equal Pay Day. „Für gleiche, gute Arbeit müssen Männer und Frauen endlich gleich bezahlt werden“, erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion, Regina Fischer.
Fischer fordert: „Aus 80 muss Null werden!“ Es gehe nicht an, dass Frauen im vergangenen Jahr achtzig Tage länger hätten arbeiten müssen, um auf den gleichen Lohn wie Männer in derselben Position zu kommen. mehr...

 
Belgin Zaman, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Hannover
 

KunstFestSpiele Herrenhausen bleiben kultureller Leuchtturm

Zur Entscheidung von Frau Dr. Schweeger ab 1. September die Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg GmbH in Ludwigsburg zu leiten, erklärt Belgin Zaman, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Hannover: „Es ist wichtig, dass eine gute Übergangszeit zu einer neuen Intendanz gewährleistet wird, damit die KunstFestSpeile ihr nationales und internationales Renommee noch weiter ausbauen können“. mehr...