Schwerpunkte von SPD und Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2014 im Bereich Schule

 

Investitionen zur Sanierung der Sporthallen der IGS Roderbruch, die räumliche Vorbereitung der Christian-Andersen-Schule für den Einzug der Grundschule Kardinal-Bertram sowie die Unterstützung von Schulkinderbetreuungsangeboten sind die Schwerpunkte der rot-grünen Haushaltsanträge im Schulausschuss.

„Die Mini-Wellis und der Rasensportverein bieten beide eine verlässliche und gute Schulkinderbetreuung nach der Schule an. Hier sind die Mittel, die wir bereits im letzten Haushaltsjahr für die Betreuungsangebote neben den Ganztagsgrundschulen und den Horten bereitgestellt haben, gut eingesetzt“, sagt Silvia Klingenburg, schulpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Michael Klie, schulpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, meint: „Die Sanierung der Schwingböden in den Sporthallen der IGS Roderbruch kann nicht mehr warten. Genauso wichtig ist es, die Räume der Förderschule Christian-Andersen-Schule zu streichen und die Toiletten kindgerecht, damit sich die Grundschülerinnen und Grundschüler der Kardinal-Bertram-Schule nach ihrem Umzug an ihrer neuen Schule wohlfühlen können.“
Darüber hinaus ist geplant, verschiedene Schulstandorte zu überprüfen, ob sie – wie die Wilhelm-Raabe-Schule – erweitert werden können oder saniert bzw. neu gebaut werden müssen, wie die neue Grundschule am Welfenplatz.
„Schulpolitisch haben wir vieles bereits im vergangenen Jahr beschlossen: den Ausbau der Ganztagsschulen und ihrer Nachmittagsbetreuung, nicht zu vergessen das Mittagessenkonzept, das nach den diesjährigen Sommerferien umgesetzt werden soll“, sagen Klingenburg und Klie. “Wir haben deshalb die nachhaltige Schulpolitik des vergangenen Jahres im Wesentlichen fortgesetzt.“

Die rot-grünen Haushaltsanträge im Jugendbereich im Überblick:

  • Insgesamt 400.000 € in 2015 und 2016 für den Austausch der Schwingböden und die Sanierung der Sporthallen in der IGS Roderbruch
  • 200.000 € für die das Herrichten der Klassenräume und der Toiletten der Förderschule Christian-Anders-Schule (CAS) für den Einzug der Grundschule Kardinal-Bertram-Schule (KBS)
  • 25.000 € für die Schulkinderbetreuung der „Mini-Wellis“ im Projekt „Die Wellenbrecher“
  • 3.680 € Zuschuss für die Schulkinderbetreuung des Rasensportvereins v. 1926 e.V.
  • Prüfung und Kostenausstellung für eine Gesamtsanierung der Albrecht-Dürer-Schule bzw. bei einem Neubau an gleicher Stelle für eine inklusive Ganztagsschule
  • Prüfung der räumlichen Erweiterung der Wilhelm-Raabe-Schule
  • 100.000 € in 2014 für mobile Klassenräume

Im heutigen Schulausschuss (26.02.2014) wird der Haushalt 2014 beraten.