Eine Kletterhalle wäre ein Gewinn für die Sportstadt Hannover

Peggy Keller
 

Die SPD-Ratsfraktion unterstützt die Errichtung einer Kletterhalle durch den Deutschen Alpenverein Sektion Hannover. „Eine solche Halle würde dazu beitragen, dass Hannover als Sportstadt für Kletterbegeisterte noch attraktiver wird“, sagt die sportpolitische Sprecherin der Ratsfraktion Peggy Keller. „Ich freue mich sehr über das Engagement des Alpenvereins. Deswegen werden wir gemeinsam mit dem Verein nach Finanzierungsmöglichkeiten suchen, um das Projekt auf eine gute Basis zu stellen.“

 

Eine städtische Beteiligung an den Kosten hält die sportpolitische Sprecherin für nicht realistisch: „Die Erhaltung der vorhandenen Sportstätten hat derzeit Vorrang vor neuen Vorhaben. Deswegen haben wir in den letzten Haushaltsberatungen den Schwerpunkt auf die energetische Sanierung der Vereinssportstätten und die Bädersanierung gelegt.“ Das seien große Aufgaben, die für die kommenden Jahre viele Mittel binden werden, so Keller. „Ich hoffe aber sehr, dass wir eine Lösung für die Kletterhalle finden werden.“