Ganztagsschulstatus der Grundschule Egestorff

 

<i>Eltern wünschen Ganztagsbetreuung in der Grundschule</i>

Nach Auskunft des Schuldezernenten Harald Böhlmann haben sich die Eltern im Stadtteil Linden-Süd mit überwältigender Mehrheit für eine Ganztagsbetreuung in der GS Egestorffschule ausgesprochen. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Hannover begrüßt dieses deutliche Signal der Elternschaft und wird sich daher für den Erhalt der Ganztagsschule an der besagten Grundschule aussprechen.

Zum Hintergrund: Vor einem Jahr wandte sich die Schule auf Basis eines Gesamtschulkonferenzbeschlusses an die Verwaltung mit der Bitte, den Ganztagsschulstatus aufzuheben. Angeführt wurde u.a. eine fehlende Unterstützung durch das Land, da keine Lehrerstunden zur Verfügung gestellt werden. Die Verwaltung hatte gleichwohl vorgeschlagen, den Status zu erhalten, da im Stadtteil ein entsprechender Bedarf vorläge. Der Schulausschuss bat daraufhin um die Durchführung einer Elternbefragung.

Wie bereits erwähnt, hat die Elternbefragung in der Schule und den umliegenden Kindertagesstätten die Aussage der Verwaltung eindeutig untermauert. Der Antrag der Schule steht in Kürze wieder zur Abstimmung im Schulausschuss. "Die SPD-Fraktion wird sich dem klaren Votum der Eltern anschließen", so Michael Klie, schulpolitischer Sprecher der Fraktion. „Auch wenn die Argumente der Schule zum Teil nachvollziehbar sind - so beispielsweise hinsichtlich der Lehrerversorgung - wird die Schule aufgefordert alle notwendigen Schritte zur Beibehaltung des Ganztagsschulstatus zu unternehmen. Sie haben unsere volle Unterstützung, wenn sie weitere Lehrerstunden einfordern.“

Die SPD-Fraktion wird daher dem Vorschlag der Verwaltung folgen und sich gleichzeitig nachdrücklich für eine zusätzliche Versorgung mit Lehrerstunden einsetzen.