Nachrichten

Auswahl
 

"Wir werden die Bewerbung gemeinsam zum Erfolg führen!" - Breites Bündnis für die Bewerbung zur Kulturhauptstadt in der Ratspolitik

„Die Bewerbung Hannovers als Europäische Kulturhauptstadt 2025 birgt die Chance, die Stadt voranzubringen und die Identität der Stadtgesellschaft nach innen und außen zu stärken“, sind sich die Vorsitzenden und kulturpolitischen SprecherInnen der Ratsfraktionen und -gruppe von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, LINKE & PIRATEN, FDP und Die FRAKTION einig: „Wir werden diese Chance nutzen, die Bewerbung gemeinsam konstruktiv unterstützen und sie zum Erfolg führen.“ mehr...

 
Lars Kelich, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Foto: Lars Kelich
 

Wir bauen einen neuen Stadtteil!

Auf der gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Stadtentwicklung und Bauen, Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Liegenschaften sowie Umweltschutz und Grünflächen wird der Aufstellungsbeschluss und der Beschluss zur öffentlichen Auslage für das Baugebiet Kronsberg-Süd zum ersten Mal in einem Ratsgremium verhandelt. mehr...

 
Afra Gamoori, schul- und bildungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion Foto: Afra Gamoori
 

Schulen mit besonderen Herausforderungen brauchen besondere Unterstützung

Die SPD-Ratsfraktion will mit ihren Partnern von Bündnis 90/Die Grünen und FDP Schulen mit besonderen Herausforderungen besser unterstützen. Schülerinnen und Schüler dieser Schulen sollen u.a. beim Spracherwerb und durch pädagogische Maßnahmen gefördert werden. „Alle Kinder haben es verdient, bei ihrer Entwicklung bestmöglich gefördert und unterstützt zu werden. mehr...

 
Fraktionsvorsitzende Christine Kastning Foto: Christine Kastning
 

SPD-Ratsfraktion stärkt dem OB den Rücken: "Die Opposition sollte die Ursachen nicht vertauschen."

Die SPD-Ratsfraktion stellt sich hinter den Oberbürgermeister Stefan Schostok. In der letzten Ratsversammlung hatte dieser von der CDU „einen ordentlichen Umgang“ in der Auseinandersetzung um das Verfahren gegen Stadtrat Harald Härke gefordert. Die Fraktionsvorsitzende Christine Kastning unterstrich, wie bereits im Rat am 30.11., was das Verfahren gegen Härke ausgelöst habe: „Das Problem ist nicht der OB, das Problem sind die Verfehlungen von Stadtrat Härke, mehr...

 
Foto: SPD-Ratsfraktion Hannover
 

"Kultur ist ein Motor für Wandlungsprozesse." – Veranstaltung der SPD-Ratsfraktion zur Kulturhauptstadt

„Wir machen das!“, war das einhellige Votum auf einer Veranstaltung der SPD-Ratsfraktion am 8. November, die sich in Anlehnung an Kurt Schwitters unter dem Motto „Vorwärts nach weit?“ mit der Bewerbung Hannovers als Europäische Kulturhauptstadt 2025 befasste. mehr...

 
Christine Kastning, Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Hannover Foto: Christine Kastning
 

SPD-Ratsfraktion zum Fall Härke: "Wir erwarten, dass das Vertrauen wiederhergestellt wird."

Nach intensiver Diskussion hat die SPD-Fraktion im Rat der Landeshauptstadt Position im Fall um den Personal- und Kulturdezernenten Harald Härke bezogen.
Nach dem Willen des Oberbürgermeisters wird Härke Kulturdezernent bleiben, aber die Zuständigkeit für das Personal der Stadtverwaltung abgeben. Mit dieser Entscheidung hat die SPD-Fraktion sich am heutigen Abend sehr intensiv befasst. Im Raum stand die Frage, ob Härke nicht von allen Ämtern hätte entbunden werden sollen. mehr...

 
Foto: Belgin Zaman
 

SPD-Ratsfraktion lädt zur Podiumsdiskussion zur Kulturhauptstadtbewerbung

Am Mittwoch den 08. November lädt die SPD-Ratsfraktion zu einer Podiumsdiskussion über die Bewerbung Hannovers als Europäische Kulturhauptstadt 2025 in den Kleinen Saal des Freizeitheims Vahrenwald ein. „Wir wollen gemeinsam mit Interessierten über die Chancen und Möglichkeiten der Bewerbung zur Kulturhauptstadt diskutieren, um die Fragen der Bürgerinnen und Bürger in den Bewerbungsprozess hineinzutragen“, schildert die kulturpolitische Sprecherin Belgin Zaman das Ziel der Veranstaltung. mehr...

 
Foto: SPD-Ratsfraktion Hannover
 

SPD-Ratsfraktion begrüßt KommunalpolitikerInnen aus ganz Deutschland

Die Herbsttagung des Arbeitskreises Große Städte der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) fand auf Einladung der SPD-Ratsfraktion in den vergangenen Tagen in Hannover statt. Im Mittelpunkt des Treffens standen die Themen Stadtentwicklung, sozialer Wohnungsbau und Urbane Logistik. mehr...

 
Lars Kelich, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover Foto: Lars Kelich
 

SPD-Ratsfraktion zur Debatte um 130 neue Tempo-30-Zonen in Hannover: Sicherheit geht vor – Verkehrsberuhigung vor Schulen, Kitas und Alteneinrichtungen konsequent umsetzen!

Durch einen Paradigmenwechsel in der Gesetzeslage muss nun begründet werden, wenn vor einer Schule, Kita oder Alten- und Pflegeeinrichtung keine Tempo-30-Zone ausgezeichnet wird. In früheren Jahren war die Begründungslast umgekehrt. „Wir begrüßen ausdrücklich die neue Herangehensweise“, erklärt Lars Kelich, baupolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion Hannover, „Sicherheit geht vor.“ mehr...

 
Christine Kastning Foto: Christine Kastning
 

Top Schulen und Kitas für kommende Generationen – SPD-Ratsfraktion begrüßt den Start zur Umsetzung des Investitionsmemorandums

„Wir stehen hinter dem Ausbau der Infrastruktur unserer Stadt und begrüßen voller Überzeugung den Beginn der Investitionsoffensive 500plus“, erklärt die Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Christine Kastning. Die zusätzlichen rund 203 Millionen Euro für die nächsten fünf Jahre werden überwiegend in den städtischen Gebäudebestand Hannovers investiert. Der größte Anteil davon, nämlich 139 Millionen Euro (69 Prozent) sollen in den Ausbau von Krippen, Kitas und Schulen fließen. mehr...